Egal, ob Du ein Profi-Sportler bist, der sich auf einen professionellen Wettkampf vorbereitet, ein Freizeitsportler mit einer Leidenschaft für Sport oder ein regelmäßiger Fitnessstudiobesucher: Erholung ist ein vitaler Aspekt des Trainings. Nicht nur, um häufigere Trainingseinheiten gewährleisten zu können, sondern auch, um Verletzungen zu vermeiden. Jeder, der sich jemals während eines Fitnessstudiobesuchs maximal angestrengt hat, wird den Muskelkater kennengelernt haben – diesen intensiven Schmerz, der noch tagelang andauert.

WARUM DEINE MUSKELN SCHMERZEN

Muskelkater ist ein Zeichen dafür, dass Deine Muskeln gearbeitet haben. Nehmen wir Bodybuilding als Beispiel. Muskuläres Wachstum, auch bekannt als Hypertrophie, wird erreicht, wenn die Muskeln mit einer bestimmten Intensität beansprucht werden. Schwere Gewichte, eine bestimmte Anzahl an Wiederholungen und eine ausreichende Dauer bestimmter Muskelanspannung sorgen für kleine Risse im anvisierten Muskelgewebe. Dies veranlasst den Körper zu einer Anpassung, indem er die Größe und Stärke des Muskels erhöht, um mit den äußeren Belastungen fertig zu werden.

Der Schmerz, der nach einer anstrengenden Trainingseinheit oder einem sportlichen Wettkampf auftritt, ist eine Folge von Muskelschäden und Entzündungen. Die Entzündungsreaktion ist der Prozess, durch den sich der Körper schließlich selbst heilt, die Symptome dieses physiologischen Prozesses können beim Training allerdings schädlich sein. Viele Sportler ergreifen deshalb Maßnahmen, um der entzündlichen Reaktion entgegenzuwirken, die Regenerationszeit zu fördern und den Heilungsprozess zu beeinflussen. Methoden wie Eis und Kompressionen helfen, das Blut vom Ort der Heilung wegzuleiten, um Schmerz- und Entzündungsmoleküle davon abzuhalten, diesen Bereich zu erreichen.

Massage Mit Cbd-creme Zur Muskelregeneration

CBD ALS WIRKSTOFF FÜR DIE MUSKELGENERATION

Es scheint als ob CBD einen eigenen besonderen Platz in der Ruhmeshalle der Regenerierungsmethoden einnimmt. Das Cannabinoid ist in den letzten Jahren durch den Anstieg an wissenschaftlicher Forschung, die ihr medizinisches Potenzial aufzeigte, zu Ruhm gekommen. Massagetherapeuten und Physiotherapeuten haben begonnen, CBD-Öle und -Lotionen in ihr Behandlungsrepertoire aufzunehmen. Hochkarätige Profisportler wie Nate Diaz, der den schwarzen Gürtel 2. Grades besitzt und die UFC im Leicht- und Weltergewicht gewonnen hat, haben begonnen, CBD-Öle regelmäßig zur Bekämpfung von Schmerzen und Entzündungen einzusetzen.

CBD gehört zu den Dutzenden anderen Cannabinoiden, die von den Trichomdrüsen der Cannabispflanze produziert werden. Das nicht-psychoaktive Cannabinoid wirkt auf verschiedene Rezeptorstellen im menschlichen Körper und beeinflusst die CB1- und CB2-Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems.

CBD VS. ENTZÜNDUNGEN

Eine kurzfristige Muskelregeneration von akuten Symptomen einer Entzündungsreaktion kann erreicht werden, indem Aspekte dieser Reaktion reduziert werden. Die entzündungshemmende Wirkung von CBD wurde bereits untersucht und die Forschung zeigt in diesem Bereich große Hoffnungen. Obwohl die Forschung über die Auswirkungen auf die menschliche Muskulatur begrenzt ist, haben In-vivo-Studien an Tieren bisher ein klares Bild davon vermittelt, wozu das Molekül fähig sein könnte. Die Kombination dieser Erkenntnisse mit anekdotischen Berichten von Athleten ist ein starkes Argument für CBD als Muskelregenerationsmittel.

Eine 2015 in der Zeitschrift Bioorganic and Medicinal Chemistry erschienene Abhandlungdiskutierte Studien, die die entzündungshemmenden Wirkungen von CBD und seinen Analogen zeigen. Eine dieser Studien analysierte die Auswirkungen von CBD auf Ratten, die eine akute Entzündung aufwiesen, die durch die Injektion von Carrageen ausgelöst wurde. Einmal täglich wurde den Ratten 5–40mg/kg CBD verabreicht. Dabei wurde festgestellt, dass oral eingenommenes CBD bei Ödemen (Schwellungen durch Flüssigkeit) und Hyperalgesie (erhöhte Schmerzempfindlichkeit) von Vorteil ist. Sowohl bei einem Ödem als auch bei einer Hyperalgesie handelt es sich um Symptome einer Entzündung.

Möglichkeiten, Cbd Zu Konsumieren

CBD-QUELLEN

Neuheiten innerhalb der Cannabisindustrie haben zu einer enormen Auswahl an CBD-Produkten geführt. Rauchen und Vapen sind gute Möglichkeiten, CBD in den Blutkreislauf einzuführen, um schnell für Linderung zu sorgen, jedoch entscheiden sich viele Sportler dafür, das Rauchen zu vermeiden, um ihrer Lunge nicht zu schaden.

CBD kann auch ganz leicht in Form von Ölen, Tinkturen und Kapseln eingenommen werden und außerdem in Kombination mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln für die tägliche Anwendung. CBD-Salben, Lotionen und Cremes können auch direkt auf die Zielmuskulatur und für lokale Linderung während der Tiefenmassage aufgetragen werden. Das Cannabinoid kann sogar problemlos zu Mahlzeiten, Dressings, Salaten, Smoothies, Säften und Kaffee hinzugefügt werden.

Die Nachfrage nach CBD-reichen Sorten steigt, so dass die Palette der Produkte mit hohem CBD-Gehalt sich fortlaufend erweitert. Alle, die es vorziehen, Blüten zu rauchen, können sich auch einfach für Sorten mit einem THC:CBD-Verhältnis von 1:1 entscheiden, sowie für Sorten, die noch mehr CBD enthalten und nur einen minimalen THC-Wert aufweisen.

buy CBD oil online

RQS CBD Öl ist in 10ml, 30 und 50ml Flaschen in 3 verschiedenen Konzentrationsstärken erhältlich: 2,5%, 4% und 10%.

Buy CBD Oil

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.