Bringe Deinen Cannabisertrag mit unseren vier Top-Sorten 2020 auf eine neue Ebene.

Es geht doch nichts über die Ernte klebriger aromatischer Blüten gegen Ende eines Grows. In diesem Moment manifestiert sich all Deine harte Arbeit und Dein Engagement darin, die Früchte Deiner Arbeit zu ernten. Je mehr Blüten Du von den Ästen Deiner Pflanzen knipsen kannst, desto größer wird Deine Befriedigung ausfallen.

Vollspektrum-Nährstoffe, leistungsstarke Lampen und perfekte Luftfeuchtigkeit tragen allesamt zu einer besseren Ausbeute bei. Das genetische Potential einer jeden Pflanze bestimmt jedoch auch die Höhe des Ertrags. Einige Sorten sind klein, unauffällig und bieten ein weniger produktives Blätterdach. Im Gegensatz dazu haben Züchter hochproduktive Sorten entwickelt, mit denen Du Deine Vorratsgläser das ganze Jahr über voll halten kannst.

Im Folgenden lernst Du die ertragreichsten Sorten im Jahr 2020 kennen. Alle diese Sorten produzieren massenweise Blütenstände und reagieren ausgesprochen gut auf Trainingstechniken. Bevor wir durchstarten, lass uns noch einige häufig gestellte Fragen darüber besprechen, wie Du Deinen Cannabisertrag verbessern kannst.

Sativas oder Indicas – wer liefert mehr Ertrag?

Im Allgemeinen neigen sativadominierte Sorten dazu, einen höheren Ertrag zu erzielen. Diese Sorten erreichen eine beachtliche Größe – manchmal erinnern sie einen an kleine Bäume – und produzieren ein größeres Blätterdach mit mehr Blütenständen.

Bottom Chords Cannabis

Wie erzielt man einen hohen Ertrag?

Die Genetik bestimmt das wahre Potential einer Sorte. Nach der Selektion der Sorte, die einen hohen Ertrag verspricht, müssen Grower starke Beleuchtung, nährstoffreiche Erde und adäquate Mengen an Wasser sicherstellen. Trainingstechniken können die Ausbeute ebenfalls in die Höhe treiben.

Wir wird der Cannabisertrag gemessen?

Ein und dieselbe Sorte kann abhängig von Topfgröße, Nährstoffverfügbarkeit und Anbauumgebung zu drastisch verschiedenen Endergebnissen führen. Der geschätzte Ertrag jeder Cannabissorte ergibt sich aus einem Durchschnitt, der von verschiedenen Growern berechnet wurde.

Wie beeinflusst die Wachstumszeit den Ertrag?

Pflanzen wollen während ihrer Wachstumsphase so groß wie möglich werden. Größere Pflanzen haben auch mehr Äste und Blütenstände, was einen potentiell höheren Ertrag bedeutet. Je länger sich die Wachstumsphase hinzieht, desto wahrscheinlicher ist es, dass Du eine große Ernte erzielen wirst.

Die vier ertragreichsten Cannabissorten im Jahr 2020

Hier findest Du also unsere Auswahl an den besten Cannabissorten im Jahr 2020 für diejenigen, die nach ertragreichen Pflanzen suchen, die die Produktivität maximieren.

Green Gelato

Green Gelato produziert kompakte und klumpenartige Blüten. Obwohl ihre Knospen relativ klein sind, pumpt sie diese in riesigen Mengen heraus. Diese äußerst produktive Sorte besteht aus 55% Indica- und 45% Sativa-Genen. Trotz dieser Indica-Dominanz bringt sie noch immer einen Ertrag hervor, der den von so manchen reinen Sativa-Sorten bei weitem übersteigt.

Unsere Züchter von Royal Queen Seeds entwickelten diese Sorte vor allem hinsichtlich des Ertrags. Nach einigen Experimenten entschieden sie sich für die Elternsorten Sunset Sherbet und Thin Mint Girl Scout Cookies, um die anstehende Aufgabe zu erfüllen. Nach mehreren Generationen des Kreuzens hatten sie einen stabilen Phänotypen, der jedes Mal für einen großen Ertrag sorgte.

Green Gelato liefert sowohl indoor als auch outdoor eine konstant beeindruckende Ausbeute ab. Indoor-Pflanzen erreichen eine mittlere Höhe von 80–120cm und fühlen sich auch in einem kleinen Anbauzelt wohl. Stelle Dich darauf ein, nach einer Blütephase von 8–10 Wochen eine lohnenswerte Ernte von bis zu 700g/m² einzufahren.

Outdoor-Pflanzen können bis zu 200cm hoch werden, wenn sie in großen Behältern und Gartenbeeten angebaut werden. Diese Pflanzen sind in der Lage, bis zu 800g pro Pflanze zu produzieren. Wir empfehlen die Verwendung von stützenden Stöcken, um zu verhindern, dass ihre üppig beladenen Zweige knicken. Diese Pflanzen werden rechtzeitig vor Saisonende Anfang Oktober reif sein.

Ihre ästhetischen Blüten bestechen durch dunkelgrüne, tiefviolette und orange Farbtöne. Die harzigen Buds haben einen unglaublich hohen THC-Gehalt von 27% und bieten Dir eine Mischung aus süßen, zitronigen und erdigen Terpenen. Bereite Dich auf ein stimulierendes, energiegeladenes und lange anhaltendes Erlebnis vor.

Green Gelato

Green Gelato
Sunset Sherbet x Thin Mint Girl Scout Cookies
500 to 700 gr/m²
80 - 120 cm
8 - 10 Wochen
THC: 27%
Sativa 45% Indica 55%
800 gr/plant
150 - 200 cm
Anfang Oktober
Körperlich, Klares high

Green Gelato kaufen

Amnesia Haze

Amnesia Haze: ein Name, den man in der gesamten Cannabiswelt kennt. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass Du diese Sorte bereits in den Regalen von Cannabisabgabestellen und niederländischen Coffeeshops gesehen hast. Raucher aller Generationen suchen unentwegt nach dieser Sorte wegen ihres motivierenden Highs und köstlichen Geschmacks. Sie wurde jedoch auch dank ihrer zuverlässigen Produktivität berühmt.

Haze-Genetik wurde an der Westküste der Vereinigten Staaten geboren – einem berühmten Zucht-Hotspot. Nachdem sie das europäische Cannabis-Mekka (die Niederlande) erreicht hat, tüftelten die Züchter an diesen legendären Sorten. Schließlich ging Amnesia Haze als vielversprechender Hybrid hervor. Dieser besteht aus 70% Sativa-Genen und weißt eine große und majestätische Morphologie auf.

Im Innenbereich werden die Pflanzen 140cm groß, obwohl Du sie mittels Techniken wie LST auf eine Höhe von ca. 80cm kürzen kannst. Mit Hilfe guter Qualitätslampen und einem soliden Düngeplan produzieren die Pflanzen nach einer Blütephase von 10–11 Wochen bis zu 650g/m². Outdoor-Pflanzen können bis zu 210cm hoch werden und gegen Ende Oktober einen riesigen Ertrag von 700g pro Pflanze abwerfen.

Amnesia Haze bietet Dir große und dicke Buds, die mit hervorstehenden Zuckerblättern und hellorangen Stempeln verziert sind. Diese verlockenden Blüten produzieren eine Unmenge Harz mit einem THC-Wert von 22% und süße und fruchtige Terpene. Ihr zerebrales High macht sie zu einer großartigen Wahl für eine Wake-and-Bake-Session.

Amnesia Haze

Amnesia Haze
Original Amnesia Haze
600 - 650 gr/m2
80 - 140 cm
10 - 11 Wochen
THC: 22%
Sativa 70% Indica 30%
650 - 700 gr/plant
175 - 210 cm
Ende Oktober
Extrem high, lang anhaltend, körperlich entspannend

Amnesia Haze kaufen

Shogun

Diese mächtige Sativa wird Dich in die Denkweise eines Shogun versetzen – kristallklare Denkfähigkeit, rationales und philosophisches Denken und geballte Motivation. Shogun bietet Dir alles, was eine wirklich großartige Sorte haben sollte. Sie hat einen hohen THC-Gehalt, unglaublichen Geschmack und einen Ertrag, mit dem Du bei der Ernte lange beschäftigt sein wirst.

Unsere Profizüchter entwickelten diese Sorte mit Hilfe zweier legendärer Cannabissorten: Amnesia Haze und Gorilla Glue 4. Beide Sorten sind für ihre mächtigen Effekte und ihren riesigen Ertrag bekannt. Shogun erbte alle deren begehrte Eigenschaften und entstand mit 70% Sativa- und 30% Indica-Genen.

Sie wächst hoch und voller Stolz mit einem riesigen Blätterdach voller glitzernder Blüten. Indoor-Pflanzen werden 140cm groß und passen in große Anbauzelte mit starker Beleuchtung. Wenn ihre grundlegenden Bedürfnisse erfüllt werden, wirft sie nach einer Blütephase von 9–11 Wochen problemlos 600g/m² ab. Im Freien klettert sie auf eine Höhe von 190cm heran und beschenkt Dich Ende Oktober mit bis zu 750g pro Pflanze.

Ihre dunkelgrünen, frostigen Blüten haben 25% THC, einen mittelhohen CBD-Gehalt sowie erdige und kiefernartige Terpene. Genieße ihr stimulierendes und motivierendes High tagsüber, um alle Deine Ziele mit Leichtigkeit zu erreichen.

Shogun

Shogun
Amnesia Haze x Gorilla Glue 4
550 - 600 gr/m2
90 – 140 cm
9 - 11 Wochen
THC: 25%
Sativa 70% Indica 30%
650-750 gr/plant
150 - 190 cm
Ende Oktober
Kopflastig und entspannt

Shogun kaufen

Skunk XL

Man muss kein Genie sein, um zu merken, woher Skunk XL ihren Namen hat. Rieche einfach an dieser Sorte gegen Ende ihres Anbauzyklus, um es herauszufinden. Diese faszinierende Version von Skunk-Genen kombiniert die Empfindungen der originalen Sorte mit einem verbesserten Ertrag.

Skunk-Genetik stammt von einem internationalen Mix aus Landrassensorten ab – kolumbianischen, mexikanischen und afghanischen – und dient als Baustein von Hunderten modernen Sorten. Unsere talentierten Züchter kreuzten sie mit anderen afghanischen Genen, um die Produktivität dieser typischen Sativa zu steigern. Die Nachfahrin ist ein perfekter Split von 50% Sativa- und 50% Indica-Genen.

Obwohl ihr Ertrag etwas anderes vermuten lässt, bleibt Skunk XL bei einer relativ geringen Höhe. Indoor-Pflanzen werden 60–100cm hoch und können in kleinen Anbauzelten oder -boxen angebaut werden. Sie werfen nach einer kurzen Blütephase von 7–8 Wochen einen beeindruckenden Ertrag von bis zu 650g/m² ab. Outdoor-Exemplare werden mit 160–200cm größer und beschenken Dich im Oktober mit bis zu 675g pro Pflanze.

Das ausgewogene genetische Profil von Skunk XL ruft ein High hervor, das den Körper entspannt, während es den Verstand erhellt. Ein THC-Gehalt von 17% und ein mittelhoher CBD-Wert sorgen dafür, dass der Rausch mild und einfach zu handhaben ist. Potente Geschmacksrichtungen von Süßem und Erde machen jeden Zug zu einem Leckerbissen.

Skunk XL

Skunk XL
Skunk 1 x Afghan
600 - 650 gr/m2
60 - 100 cm
7 - 8 Wochen
THC: 17%
Sativa 50% Indica 50%
625 - 675 gr/plant
160 - 200 cm
Oktober
Stoned+high kombination

Skunk XL kaufen

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.