Die Einstufung der Stärke von Cannabis ist nicht immer so einfach. Sobald man sich für eine Sorte entschieden hat, ist noch lange nicht alles geklärt. Verschiedene Gegebenheiten können auf den THC-Gehalt Einfluss nehmen.

Die wichtigsten äußeren Faktoren, welche auf die Stärke von Cannabis Einfluss nehmen, sind: Anbauort (im Grow Room oder im Freien), Substrattyp (Erde oder Hydroponik), Nährstoffgehalt, Lichtquelle, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Kohlendioxidgehalt.

Es gibt zwar viele Methoden Cannabis anzubauen, sie haben aber alle ihre Vor- und Nachteile ... Will man seine Pflanze beispielsweise unterm UVB-Spektrum wachsen lassen, so müsste man sie entweder auf einem Berg in der Nähe des Äquators anbauen oder sich spezielle LED Lampen zulegen. Beide Methoden haben ihre Nachteile; LED Lampen sind sehr teuer und das häufige Erklimmen eines Berges raubt einem auch viel Energie.

LED Strong Strain

Auch die Genetik beeinflusst die Stärke der Pflanze. In der Genetik sind alle Informationen über die Pflanze gespeichert. Wie hoch die THC und CBD Produktion ist, wie das Gras riecht, schmeckt und wächst. Beim Cannabis ist eine Mischung der jeweiligen Eigenschaften der Eltern aufzufinden, genau wie beim Menschen.
Stabile Genetik verleiht auf vorhersehbare Weise die Eigenschaften, die von den Eltern weitergegeben wurden. Instabile Genetik übereignet dem Nachkommen oftmals unvorhersehbare Eigenschaften, welche nur schwer zu handhaben sind.

Heutzutage ist es für Grower möglich sich eine Pflanze auszusuchen, welche die von ihnen gewünschte Anbaueigenschaften, optischen Merkmale und Wirkung hat. Das ist unglaublich nützlich, um genau die Sorte zu finden, die zu den eigenen Wünschen oder Bedürfnissen passt.

Man sollte all diese Faktoren in Betracht ziehen, bevor man mit seiner Aufzucht beginnt, um somit dann auch tatsächlich die für einen geeignete Sorte anzupflanzen. Landrassen und andere erbfeste Samen wurden schon seit Jahrhunderten angebaut und haben Merkmale, welche spezifisch für ihre ursprünglichen Umgebungen sind. Baust Du allerdings drinnen an, ist vermutlich eine etwas kleinere und schädlingsabweisendere Pflanze die bessere Wahl. Bevor Du die Samen auswählst, solltest Du Dir also genau im Klaren darüber sein, wie der Anbau schlussendlich gestaltet sein soll.

Jetzt wo das einmal geklärt ist, auf zu der eigentlichen Frage. Welche sind die besten und stärksten Cannabissorten?

FAT BANANA

Dieses fette Monster hat Buds mit einem gelben Farbstich. Du könntest auch das ausgeprägte Bananenaroma bemerken. Dies ist Fat Banana, der Hybride mit Kush-Genetik, die für eine mächtige Indica sorgt. Der fruchtige Geschmack ist nur der Anfang ihrer Wirkung. Sie verzeichnet oftmals einen THC-Gehalt, der 25% übersteigt. Mit diesem Wert kommst Du in ein sehr starkes High, das für Neulinge nicht ratsam ist. Erfahrene Hanffreunde werden zu schätzen wissen, wie gut sie den Appetit anregt und Angst lindert. Die euphorische Wirkung dieser Indica ist besonders geeignet, um Dir beim Einschlafen zu helfen.

Fat Banana

Fat Banana

Fat Banana

Genetic background Banana x OG Kush
Yield indoor 350 - 400 gr/m2
Height indoor 80 - 140 cm
Flowering time 7 - 8 weeks
THC strength THC: 25% (aprox.) / CBD: Low
Blend 50% Sativa, 50% Indica, 0% Ruderalis
Yield outdoor 450 - 500 g/per plant (dried)
Height outdoor 170 - 200 cm
Harvest time Late September
Effect Relaxing and full of flavour
 

Buy Fat Banana

 

ROYAL GORILLA

Gorilla-Genetiken sind erst seit jüngster Zeit außerhalb der Vereinigten Staaten erhältlich. Deine Gelegenheit, diese wuchtige Sorte zu erleben, ist mit Royal Queen Seeds' Royal Gorilla endlich gekommen. Diese angenehm hellgrünen Buds erreichen bekanntermaßen einen 26%igen THC-Gehalt. Züchter sind zufällig auf diesen ausgewogenen Hybriden gestoßen. Ihr unvorstellbar euphorisches High wird von einem köstlichen Zitrusgeschmack mit Kieferntönen begleitet. Ihr ausgewogenes High ist für die therapeutische Anwendung geeignet. Bestelle jetzt und triff die Sorte, von der Du bis jetzt noch nicht wusstest, dass Du sie in Deinem Leben brauchst.

Royal Gorilla

Royal Gorilla

Royal Gorilla

Genetic background Sour Dubb x Chem Sis x Chocolate Diesel
Yield indoor 500 - 550 gr/m2
Height indoor 90 - 160 cm
Flowering time 8 - 9 weeks
THC strength THC: 27% (aprox.) / CBD: Low
Blend 50% Sativa, 50% Indica, 0% Ruderalis
Yield outdoor 550 - 600 g/per plant (dried)
Height outdoor 130 - 170 cm
Harvest time Middle of October
Effect Cerebral and relaxing
 

Buy Royal Gorilla

 

GREEN GELATO

Allein in Kalifornien gibt es unterschiedliche Regionen, die darum konkurrieren, wer das beste Cannabis anbaut. Green Gelato kommt aus der San Francisco Bay Area und ist ein Muss für jeden Cannabisliebhaber mit Schleckermäulchen. Die Elternpflanzen Sunset Sherbet und Thin Mint Girl Scout Cookies sind bereits für ihren süßen Geschmack und ihr starkes High berühmt. Sie zu kombinieren, hat zu etwas noch Süßerem geführt, das obendrein einen THC-Gehalt von über 25% aufweist. Diese berauschende Mischung von fruchtigen Tönen, scharfer Minze, würziger Kush und warmem Keksgeschmack muss man geschmeckt haben, um sie zu glauben. Erwarte ein erhebendes High, das Deinen Körper mit einem fesselnden Stoned entspannt.

Green Gelato

Green Gelato

Green Gelato

Genetic background Sunset Sherbet x Thin Mint Girl Scout Cookies
Yield indoor 500 - 700 gr/m2
Height indoor 80 - 120 cm
Flowering time 8 - 10 weeks
THC strength THC: 27% (aprox.) / CBD: Low
Blend 45% Sativa, 55% Indica, 0% Ruderalis
Yield outdoor 750 - 800 g/per plant (dried)
Height outdoor 150 - 200 cm
Harvest time Early October
Effect Physical, clear high
 

Buy Green Gelato

HULKBERRY

Colorado war unter den ersten Bundesstaaten in den USA, die Marihuana als Genussmittel legalisiert haben. Die Pioniere dieses Bundesstaates haben einige der beeindruckendsten der Menschheit bekannten Hybriden kultiviert. Eine besonders herausragende Sorte erobert Abgabestellen bereits im Sturm und hat ihren Weg nach Europa und darüber hinaus gefunden. HulkBerry hat nach ihrem Erfolg beim High Times Cannabis Cup 2014 bereits nach kurzer Zeit Kultstatus erreicht. Es war unverkennbar, wie stark diese Sorte ist. Sie hat einen THC-Gehalt, der 28% übersteigt. Die Züchtung von OG Kush mit Strawberry Diesel bedeutet, dass eine mächtige Mischung von Indica- und Sativa-Effekten einen köstlichen fruchtigen Geschmack begleiten wird.

Hulkberry

HulkBerry

HulkBerry

Genetic background OG Kush x Strawberry Diesel
Yield indoor 400 - 450 gr/m2
Height indoor 80 - 140 cm
Flowering time 8 - 9 weeks
THC strength THC: 27% (aprox.) / CBD: Low
Blend 65% Sativa, 35% Indica, 0% Ruderalis
Yield outdoor 650 - 700 g/per plant (dried)
Height outdoor 160 - 200 cm
Harvest time Late September
Effect Clear and energetic
 

Buy HulkBerry

AMNESIA HAZE

Nachdem die Haze-Genetik in den Niederlande ankam, wurden dort viele Hybriden gezüchtet. Später wurden die daraus entstandenen Samen wieder mit einer männlichen Haze der alten Sorte gekreuzt. Das daraus entstandene Ergebnis ist Amnesia Haze. Wie der Name schon vermuten lässt, ist die Wirkung ein psychedelisch anmutender Rausch auf der mentalen Ebene, der es dem Nutzer ermöglicht das Gehirn mal komplett abzuschalten. Die Blüten haben einen frischen und fruchtigen Geschmack.

Amnesia Haze
Amnesia Haze

Amnesia Haze

Genetic background Original Amnesia Haze
Yield indoor 600 - 650 gr/m2
Height indoor 80 - 140 cm
Flowering time 10 - 11 weeks
THC strength THC: 22% (aprox.) / CBD: Medium
Blend 70% Sativa, 30% Indica, 0% Ruderalis
Yield outdoor 650 - 700 g/per plant (dried)
Height outdoor 175 - 210 cm
Harvest time Late October
Effect Extremely high, long-lasting, body relaxing
 

Buy Amnesia Haze

 

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen