Obwohl es im Vergleich zu Kapseln und Nahrungsergänzungsmitteln relativ langsam geschieht, absorbiert die Haut CBD sehr leicht und ermöglicht eine gleichmäßige und kontinuierliche Aufnahme über einen längeren Zeitraum hinweg. Aufgrund der vielen therapeutischen Nutzen, werden CBD-Topicals immer beliebter; eine Vielzahl von Produkten wie Lotionen, Cremes, Salben und mehr sind für jede Person mit Internetzugang nur ein paar Klicks entfernt.

WAS SIND CBD-TOPICALS?

Wie der Name schon sagt, sind CBD-Topicals Produkte für die topische Anwendung, wie Lotionen, Cremes, Öle, Salben und Balsame, die mit Cannabidiol angereichert wurden, eines der am häufigsten vorkommenden Cannabinoide in Cannabis und Hanf. Im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol (THC) ist es überhaupt nicht psychoaktiv, so dass CBD allein keinen Rausch auslöst. Wie alle Cannabinoide interagiert CBD mit den Cannabinoidrezeptoren, die das Endocannabinoidsystem des menschlichen Körpers bilden.

Bei topischer Anwendung wird CBD durch die Poren aufgenommen und wirkt auf das Endocannabinoid-System in der Haut, wodurch die therapeutische Wirkung spürbar wird. Da Cremes und Salben nur an bestimmten Stellen verwendet werden, sind die Auswirkungen nur lokal. Dies kann für einige Patienten, die nur Probleme mit einer bestimmten Körperregion haben, von Vorteil sein.

WIE MAN CBD FÜR DIE HAUTPFLEGE VERWENDET

Nachfolgend findest Du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Du CBD-Topicals am effektivsten nutzen kannst.

  1. Finde heraus, wo Du Dein topisches Mittel anwenden kannst. Manchmal ist es sehr einfach: Wenn Du eine CBD-Gesichtscreme verwendest, trägst Du diese natürlich auf Dein Gesicht auf. Wenn Du jedoch eine bestimmte Art von Öl gegen Schmerzen verwenden willst, kann das schon etwas komplizierter werden. Wenn Du zum Beispiel Spannungskopfschmerzen hast, könnte es von Vorteil sein, das CBD-Öl auf Deinen Nacken aufzutragen. Wenn Du herausfindest, was genau Deine Beschwerden verursacht, kannst Du bestimmen, wo Du mit dem CBD ansetzen solltest.
  2. Reinige zuerst die Stelle. Jeden Tag kommen wir mit einer Vielzahl von Bakterien und verschiedenen anderen Krankheitserregern in Berührung. Du brauchst nicht extra Duschen zu gehen, aber bevor Du Dein gewähltes Topical verwendest, solltest Du Dir am besten die Hände gründlich waschen und einen Waschlappen benutzen, um den betroffenen Bereich erst mal zu reinigen.
  3. Großzügig auftragen! Natürlich möchtest Du Dein Produkt nicht verschwenden, da es ziemlich teuer sein kann, aber es ist üblich, die Cremes und Öle in mehreren Schichten aufzutragen. Massiere Dein Topical gründlich in Deine Haut ein, warten ein bisschen, bis es trocken ist, und wiederhole diesen Vorgang noch ein oder zwei Mal.
  4. Wasche Dir die Hände, wenn Du fertig bist! Die meisten CBD-Topicals haben zusätzliche Inhaltsstoffe wie Zitrusfrüchte, Minze oder Capsaicin (der Wirkstoff in Chilis). Diese Komponenten sind definitiv hilfreich, wenn es um die Behandlung von Schmerzen, Entzündungen usw. geht. Wenn Du diese Stoffe aber in die Augen, Nase oder auf Deine Genitalien bekommst, würde es sich jedoch gar nicht mehr so gut anfühlen. Also wasch Dir lieber gründlich die Hände!

Wie Man Cbd Für Die Hautpflege Verwendet

WAS SIND DIE NUTZEN VON CBD-TOPICALS?

Wie bei allen CBD-Produkten hat auch die Anwendung von Topicals eine lange Liste von Nutzen, wobei einer der größten wohl die Behandlung lokaler Schmerzen ist. Zum Beispiel, wenn Du es mit Rücken-, Knie-, Gelenk- oder verschiedenen anderen Arten von Schmerzen zu tun hast, könnten CBD-Produkte für die topische Anwendung Dein neuer bester Freund sein. Studien zeigen, dass transdermal aufgenommenes CBD bei der Behandlung von Schmerzen und Entzündungen äußerst effektiv sein kann.

Zusätzlich zu den Schmerzen können CBD-Topicals auch bei leichten Hautirritationen wie Kratzern, Schürfwunden, Verbrennungen, Insektenstichen und sogar Schwangerschaftsstreifen angewandt werden. Und es ist klinisch erwiesen, dass es entzündungsbedingte Hauterkrankungen wie Akne behandeln kann. Dies liegt daran, dass es sich um einen natürlichen Entzündungshemmer handelt. CBD hat auch einige bemerkenswerte antibakterielle Eigenschaften.

CBD-Topicals für die Behandlung von Hauterkrankungen können auch von Menschen mit Psoriasis verwendet werden. Psoriasis ist eine Erkrankung, bei der eine übermäßiger Aufbau von Hautzellen juckende und schmerzhafte Stellen im ganzen Körper verursacht. Eine 2007 veröffentlichte Studie zeigt, dass Cannabinoide die Bildung abgestorbener Hautzellen hemmen – auch wenn Cannabis von Psoriasis-Patienten schon viel früher erfolgreich eingesetzt wurde.

Nun, kommen wir mal zu den lustigen Dingen, die CBD zu bieten hat. Wusstest Du zum Beispiel, dass CBD-Topicals die sexuelle Lust steigern können? Ja, es stimmt wirklich! Obwohl es sich im Westen um ein relativ neues Phänomen handelt, verwenden Länder wie Indien Cannabis seit weit über 2.000 Jahren als Aphrodisiakum. Es wird sogar in alten tantrischen Texten erwähnt.

Darüber hinaus sind CBD-Lotionen und -Cremes dafür bekannt, dass sie die Haut jugendlich und geschmeidig halten. Cannabidiol ist ein extrem potentes Antioxidans! Wenn Du also willst, dass Deine Haut auch in Deinen älteren Jahren noch gut aussieht, solltest Du in Betracht ziehen, ein CBD-Hautpflegeprogramm zu nutzen.

Hast Du bereits CBD-Topicals verwendet? Wenn ja, wofür hast Du sie verwendet und was ist Dein Lieblingsprodukt? Schreibe uns Deine Antwort doch einfach in die Kommentare!

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen