WARUM SOLLTE MAN SICH MIT DER ZUCHT UND DER GENETIK VON CANNABIS AUSEINANDERSETZEN?

Das Züchten von Cannabis und der Erhalt von Genetiken ist keineswegs nur eine Sache für Profis! Jeder erfahrene Gärtner, der die normalen Anbautechniken gut beherrscht, kann ganz einfach vom Gärtner zum Züchter werden! Eigene F1-Samen zu züchten oder Kreuzungen zu erschaffen ist durchaus machbar! Die meisten Cannabissorten, die heute weltbekannt sind, wurden von Hobbyzüchtern erfunden. Manchmal sogar aus Zufall!

Auch wenn es etwas schwer werden könnte eine eigene große Samenzucht in einem Anbauzelt im Schlafzimmer zu betreiben: Im kleinen Rahmen ist das aber durchaus möglich. Du brauchst nur ein bisschen Erfahrung im Anbau von Cannabis und schon kann es losgehen!

Durch die Erfahrung im Anbau hast Du auf jeden Fall ein Auge für besondere Phänotypen entwickelt. Außerdem kannst Du dadurch gut mit den Pflanzen umgehen und hast alle nötigen Fertigkeiten schon gelernt.

WIE MAN BESONDERE CANNABISGENETIKEN BEWAHRT

KLONEN

Stecklinge zu nehmen ist wohl die einfachste Art eine besondere Genetik zu erhalten. Manche Sorten sind sogar nur als Stecklinge erhältlich! Einem Gärtner bleibt also nichts anderes übrig, als selbst Stecklinge davon zu nehmen, um die Genetik weiter zu erhalten. Für Gärtner sind Stecklinge nützlich, für Züchter ein absolutes Muss! Bevor Du selbst zum Züchter wirst, solltest Du durchgehend eine sehr hohe Erfolgsrate bei Stecklingen haben.

Klon schneiden Marihuana Pflanze

SELBSTBEFRUCHTUNG

Um sogenannte F1-Samen zu erhalten, kreuzt man eine Pflanze mit sich selbst. Dafür reicht ein weiblicher Cannabissteckling. Diese Samen enthalten nur die Genetik der Mutterpflanze. Um eine Pflanze mit sich selbst zu kreuzen, muss man das Geschlecht der Pflanze ändern, damit die Pflanze sich selbst bestäuben kann.

Viele Züchter stressen ihre Pflanze gezielt, damit die weiblichen Pflanzen in der Blütephase einige Samen erzeugen. Diese Methode wird angewandt, um von Sorten, die sonst nur als Steckling erhältlich sind, F1-Samen zu erhalten.

SAMEN ZÜCHTEN IM KLEINEN RAHMEN

ZÜCHTEN AUS DER SELBEN PACKUNG

Du hast Dir eine Sorte reguläre Cannabissamen bestellt und bist damit sehr zufrieden? Und Du hast keine Lust die männlichen Pflanzen einfach auszureißen? Dein Glück: Du kannst Cannabissamen aus der gleichen Packung meistens sehr einfach miteinander kreuzen! Nehmen wir einmal an, Du kennst diese Sorte sehr genau, weißt wie sie ungefähr wächst und wie der Ertrag ist. Dann kannst Du dir einfach ein gutes Paar aussuchen und dieses miteinander Kreuzen.

Diese etwas veraltete Methode wird normalerweise im Freien angewendet, lässt sich aber auch im Zuchtzelt sehr leicht umsetzen. Die einzige Vorraussetzung: Die genutzte Sorte muss möglichst stabil sein. So erhältst Du eigenes, stabiles Saatgut für die nächste Ernte.

Bevor Du Dich so richtig ans Züchten setzt, solltest Du lernen, wie man Pollen sammelt und damit Samen erzeugt. Dafür empfiehlt sich eine Packung mit besonders zuverlässigen Sorten.

Polyhybrid-Landrassen-Cannabis-Stämme

POLYHYBRIDEN

Nach dem Züchten aus der gleichen Packung/Sorte kommt nun der nächste Schritt, das erschaffen von einfachen Hybriden. Ein Polyhybrid ist eine Kreuzung aus zwei voneinander unabhängigen Sorten. Kurz am Anfang: Die erzeugten Samen sind nicht zu 100% stabil und keine echten F1-Hybriden. Die Ergebnisse sind definitiv gemischt! Polyhybdriden können sehr kräftig sein und oft findet man einen besonders guten, neuen Phänotypen. Dafür benötigt man jedoch viel Platz, um diesen auch zu finden.

ECHTE F1-HYBDRIDEN

Echte F1-Hybriden sind die Kronjuwelen des königlichen Samenkatalogs! Es gibt nur einen Nachteil: Stabile und potente F1-Hybriden zu züchten ist kompliziert und sehr zeitaufwendig! Auch professionelle Züchter brauchen dafür meist viele Jahre, in denen hunderte, wenn nicht gar tausende Cannabispflanzen selektiert und weitergekreuzt werden.

Echte F1-Hybriden entstehen nur aus Pflanzen mit einem sehr stabilen Stammbaum oder aus den sogenannten Landrassen. Dadurch werden diese Hybdriden sehr stark, potent und stabil. Es gibt nur ein kleines Problem: Um an echte Landrassen zu kommen, müsstest Du eine Weltreise unternehmen, sonst wird es kompliziert ... Kleiner Tipp: Royal Queen Seeds hat viele stabile Hybdriden im Angebot, mit denen Du einfach weiterzüchten kannst.

Weitere Generationen zu erschaffen wird jedoch sehr kompliziert und, um ehrlich zu sein, viel zu kompliziert und anspruchsvoll für einen normalen Gärtner. Wenn du F1-Samen (erste Generation) miteinander kreuzt, erhältst Du F2-Samen (zweite Generation). Diese Samen sind jedoch viel instabiler als die vorherige Generation, wodurch die Arbeit insgesamt viel schwerer wird.

Um nun weiterhin Erfolg zu haben, musst Du jetzt selektieren, also unpassende Phänotypen immer weiter aussortieren, um die Genetik wieder zu stabilisieren. Oft braucht es mehrere Generationen, vielleicht F5 (fünfte Generation) oder F6 (sechste Generation), bevor die Genetik wieder stabilisiert werden kann.

Mapa genético real reina semillas cría backcrossing

RÜCKKREUZUNG

Rückkreuzung ist wohl die einfachste Option für kleinere Gärten und Heimprojekte. Falls Du eine Sorte nur als Steckling hast und diesen nicht unbedingt stressen willst, um F1-Samen zu erhalten, solltest Du Dir den Prozess der Rückkreuzung mal genauer anschauen.

Als erstes brauchst Du eine rezessive, männliche Pflanze mit Merkmalen, die Du in die alte Sorte einkreuzen willst. Die weibliche Pflanze wird als Mutterpflanze behalten, um Stecklinge zu produzieren.

Nun werden die männliche Pflanze und ein weiblicher Steckling miteinander gekreuzt. Die daraus resultierenden männlichen Pflanze werden wiederum mit einem weiblichen Steckling der Mutterpflanze gekreuzt. Manchmal braucht es 3-4 Rückkreuzungen, bis die Pflanze stabil genug ist.

Wie Du siehst, gibt es mehrere Methoden, um Deine Lieblingssorte zu erhalten oder sie sogar in eine neue, eigene Sorte zu verwandeln. Diese Anleitung soll Dir einen kleinen Überblick geben, um Dir den Start zu erleichtern, bevor Du Dich mit den komplizierteren Aspekten beschäftigen kannst.

Viel Glück!

 

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen