In der Republik Mazedonien wurde Cannabis seit der Zeit der Alten Griechen kultiviert und genutzt.

Die Mehrheit des produzierten Cannabis des Landes ist für die Verwendung innerhalb des Landes bestimmt. Die traditionelle Kultivierung findet in der südöstlichen Region von Mazedonien statt. Obwohl Cannabis eine illegale Substanz ist, ist seine Verwendung vor allem unter der Jugend sehr populär. Die Autoritäten schauen beim Besitz kleiner Mengen normalerweise weg. Mazedonien ist ebenfalls ein wichtiger Zwischenstopp auf der Balkanroute des illegalen Drogenhandels. Cannabis kommt von Albanien aus nach Europa. Heroin wird hauptsächlich aus Afghanistan aus geschleust. Kokain kommt durch die Türkei, Bulgarien und Serbien. Wie bei deren Nachbarn in Griechenland ist eine kleine Legalisierungsbewegung im Land aktiv, die ständig wächst.
Dance World CBD Cannabis samen
Cannabis in Mazedonien
Der Besitz, die Verwendung, der Verkauf, die Kultivierung und der Vertrieb von Cannabis sind in der Republik Mazedonien illegal. Die Strafen für den Besitz können zwischen Bußgeldern bis hin zu Gefängnisstrafen zwischen 30-60 Tagen variieren. Personen, die mit geringeren Mengen (unter fünf Gramm) aufgegriffen werden, kommen oft mit einer Verwarnung frei. Wenn die Beamten jemanden mit aufs Polizeirevier nehmen, wird er dort nur wenige Stunden, meist nicht mehr als 6, festgehalten. Personen, die mit größeren Mengen angetroffen werden, können Strafen zwischen fünf und 10 Jahren Gefängnis erwarten. Obwohl Cannabis in Mazedonien eine illegale Substanz ist, ist seine Nutzung sehr populär. Wenn jemand bei der Zucht angetroffen wird, werden dessen Felder zerstört und sämtliches Weed wird konfisziert. Zwischen 2009 und 2012 wurden insgesamt 300 kg beschlagnahmt. In der südöstlichen Region von Mazedonien wurde seit tausenden von Jahren Cannabis angebaut. In dieser Region sind die Autoritäten generell liberaler, was den Anbau von Cannabis angeht.

Der Preis von Cannabis in Mazedonien
In Mazedonien kostet ein durchschnittliches Gramm Marihuana etwa $2. Ein "SIBICA"-Paket (etwa drei Gramm) kosten etwa $6. Sie können $40 für 50 Gramm und $60 für 100 Gramm ausgeben. Ein Kilogramm kostet etwa $230. Cannabis einer höheren Qualität kostet $6 pro Gramm.

Die Qualität von Cannabis in Mazedonien
In Skopje, Mazedonien, ist das Cannabis, das aus Albanien importiert wurde, meist niedriger oder durchschnittlicher Qualität. Obwohl in der Gegend mehr höherwertiges Marihuana vorkam, sind diese Sorten nicht annähernd so wie die starken medizinischen Marihuanasorten (Wie die: Dance WorldRoyal HighnessRoyal MedicEuphoriaMedical Mass and the Painkiller XL) des westlichen Marktes. Haschisch, das aus der Türkei importiert wurde, ist ebenfalls von niedriger Qualität. Wenn Sie das Glück haben, in einer Cannabis produzierenden Region zu leben, haben Sie Zugang zu höherwertigem Marihuana.
Feminisiert CBD Hanfsamen
Cannabissorten aus Mazedonien
Hohe Sativasorten sind typisch für die Region. Das Marihuana in der Republik Mazedonien (vor alle in der Region Skopje) ist nicht so potent wie das medizinische Marihuana, das einen hohen THC und CBD-Gehalt hat und in den letzten Jahren entwickelt wurde. Doch die stark riechenden, klebrigen Knospen wurden in der Region gesichtet

Autoflowering Hanfsamen kaufenWeibliche Hanfsamen kaufen Kaufen Medizinische Hanfsamen

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen