Der Outdoor-Cannabisanbau in den Niederlanden: Ein vollständiger Monat-für-Monat-Leitfaden

Inhaltsverzeichnis:

Die Niederlande sind für ihre weltberühmten Coffeeshops bekannt und gelten als einer der besten Hotspots für Cannabis in Europa. Manche niederländische Cannabisanbauer entscheiden sich für den Indoor-Anbau, der den Komfort künstlicher Beleuchtung bietet, aber viele Grower erzielen auch mit ihrem Anbau im Freien große Erfolge. Lerne das niederländische Klima besser kennen und maximiere mit Hilfe des folgenden Leitfadens Deine Outdoor-Ausbeute.

CANNABIS IN DEN NIEDERLANDEN ANBAUEN

Die Niederlande liegen im Nordwesten Kontinentaleuropas und haben eine Nordseeküste. Das Gewässer hat einen großen Einfluss auf die Umweltbedingungen im Land und sorgt für ein gemäßigtes maritimes Klima.

Mit knapp 42 000km² gehören die Niederlande zu den kleineren Ländern Europas, gefolgt von relativ vielen Mikrostaaten wie Luxemburg und Liechtenstein. Auf Grund seiner geringen Landmasse weist das gesamte Land ein relativ ähnliches Klima auf.

Das Wetter ist jedoch durch leichte Variationen gekennzeichnet. Starker Wind wirkt sich stärker auf Küstenregionen als auf Binnengebiete aus und in den südlichen und südöstlichen Regionen fällt erheblich weniger Regen. Frost wirkt sich auch während verschiedener Jahreszeiten auf verschiedene Regionen aus und verändert die Anbausaison im Freien an verschiedenen Orten erheblich.

GROWING CANNABIS NETHERLANDS

IST WEED IN DEN NIEDERLANDEN LEGAL?

Weed-Liebhaber weltweit pilgern zu den Coffeeshops, die die Straßen der Städte säumen, um Gras zu rauchen und sich Cannabis-Esswaren schmecken zu lassen. Die Gesetze des Landes befinden sich jedoch in einer gewissen Grauzone.

Die Möglichkeit, in einen Laden schlendern und Gras kaufen zu können, kann vielen Besuchern ein falsches Gefühl von Toleranz vermitteln. Ein seltsames Paradoxon untermauert diese Erfahrung: Innerhalb des Landes verbietet die Gesetzgebung den Anbau von Cannabis, erlaubt jedoch den Verkauf des Krauts. Verwirrend, oder?

Coffeeshops dürfen legal nur 500g auf einmal besitzen. Professionelle Anbauer, die Coffeeshop-Ketten beliefern, werden mit Geldstrafen belegt, obwohl sie selten eine Gefängnisstrafe erhalten. Die Gesetze sind in Bezug auf den Anbau in kleinem Rahmen etwas entspannter. Die Behörden klagen Grower mit weniger als fünf Pflanzen nicht an. Komplexe, automatisierte Anbausysteme können jedoch trotz einer geringen Anzahl von Pflanzen Bedenken hinsichtlich eines kommerziellen Anbaus aufwerfen.

Fazit: Der Besitz von Cannabis und der Anbau in kleinem Rahmen sind in den Niederlanden entkriminalisiert, aber trotzdem illegal. Die Polizei wird bei Nutzern ein Auge zudrücken, die weniger als 5g des Krauts besitzen. Grower, die zu Hause anbauen, fliegen oftmals unter dem Radar und werden selten strafrechtlich verfolgt.

EIN LEITFADEN ZUM OUTDOOR-CANNABISANBAU IN DEN NIEDERLANDEN

Jedes Jahr können Outdoor-Anbauer in den Niederlanden ihre Gläser mit erstklassigen Blüten befüllen. Mit unserem Monat-für-Monat-Leitfaden erfährst Du, wie Du erfolgreich Gras anbaust.

MÄRZ

Tageslänge 1. März: 10h 56min
Zu erwartende Temperatur: 2–10°C

How To Grow Cannabis Outdoors - Netherlands

Der März schließt den Winter in den Niederlanden ab und läutet die ersten Anzeichen des Frühlings ein. In allen Regionen ist es immer noch ziemlich kalt und das Frostrisiko bleibt extrem hoch. Trotz der Kälte kannst Du als Grower einen Vorsprung gewinnen, indem Du Deinen Anbau indoor startest.

Das Wichtigste zuerst: Lass Deine Samen keimen! Nutze einfache Techniken wie die Papiertuchmethode oder säe sie einfach direkt in kleine Sämlingstöpfe. Alternativ dazu bietet Dir Easy Start eine ideale Umgebung zur Keimung der Samen und enthält nützliche Bakterien, um diesen Prozess zu optimieren. Während Deine Sämlinge ihren Kopf aus der Erde stecken, stellst Du sie einfach unter Deine Pflanzenlampen oder auf eine nach Süden ausgerichtete Fensterbank, um Deinen Pflänzchen einen gesunden Start zu ermöglichen.

Entscheide Dich, ob Du in Gartenbeeten oder Töpfen anbauen möchtest. Solltest Du Dich für Ersteres entscheiden, wirst Du erstklassigen Kompost in Deine Beete einarbeiten müssen, damit Deine Pflanzen später gut gedüngt sind. Als Zugabe solltest Du auch noch etwas Mist hinzufügen! Darüber hinaus empfehlen wir Dir, eine Schicht Stroh oder Holzschnitzel hinzuzufügen, wodurch die Feuchtigkeit besser im Beet gehalten und Unkrautwachstum gehemmt wird.

APRIL

Tageslänge 1. April: 13h
Zu erwartende Temperatur: 4–14°C

How To Grow Cannabis Outdoors - Netherlands

Obwohl sich die Temperaturen allmählich in die richtige Richtung bewegen, bleibt die Frostgefahr sehr real. Die Küstenregionen erfahren normalerweise vor dem 10. April den letzten Frost, so dass Du als Anbauer in diesen Gebieten um diese Zeit damit beginnen kannst, Deine Pflanzen in Polytunnel und Gewächshäuser zu verlegen. Wenn Du Deine Pflanzen in Töpfen anbaust, kannst Du sie tagsüber rausstellen und sie vor dem möglichen Frost in der Nacht wieder hereinholen.

Gebiete weiter im Landesinneren – Eindhoven und Arnheim – haben den letzten Frost um den 20. April herum (passend, oder?). Um auf Nummer Sicher zu gehen, solltest Du Deine Sämlinge bis Anfang Mai unter Kunstlicht oder auf der Fensterbank lassen, wo sie es noch schön warm und gemütlich haben. Beginne mit dem Säen von robusten Begleitpflanzen wie Schafgarbe und Pfefferminze. Sobald sie reif sind, verströmen diese aromatischen Arten durchdringende Aromen, die Schädlinge ablenken und von Deinen Cannabispflanzen weglocken. Entferne alle Unkräuter, die das Mulchen in Deinen Beeten erschweren.

MAI

Tageslänge 1. Mai: 14h 55min
Zu erwartende Temperatur: 8–17°C

How To Grow Cannabis Outdoors - Netherlands

Der Mai zeigt das wahre Gesicht des Frühlings! Warme Temperaturen und längere Tageslichtstunden sorgen dafür, dass viele Baum- und Pflanzenarten zu blühen beginnen. Es gibt in den gesamten Niederlanden kein Frostrisiko mehr, so dass Du Deine Pflanzen ins Freie stellen kannst!

Wenn Du im Freien in Töpfen anbaust, kannst Du Deine Pflanzen in passend große Töpfe umtopfen. Den RQS-Stofftopf gibt es in den Größen 11l, 15l, 19l und 25l und er sorgt für adäquate Wasserspeicherung und Belüftung. Du solltest Deine Töpfe mit einem hochwertigen Erdmix und Ergänzungsnährstoffen wie dem Easy Boost Organic Nutrition befüllen, um Deinen Sämlingen einen starken und gesunden Start zu ermöglichen.

Wenn Du Dein Cannabis in Gartenbeeten anbaust, solltest Du etwas Platz in Deiner Mulchschicht machen und ein passendes Loch für Deine Pflanze graben. Füge etwas Mykorrhizapilze hinzu, um das Wurzelwachstum zu fördern und die die Nährstoffaufnahme zu verbessern. Pflanze anschließend Deinen Sämling hinein. Fülle alles wieder mit Mulch auf und bewässere Deine Pflanze ausreichend.

Grower in Amsterdam, Rotterdam, Den Haag und Veluwe sind zu einem Großteil der Anbausaision mit viel Regen konfrontiert. Bedecke Deine in Töpfen wachsenden Pflanzen, wenn es zu stark regnet und lege Planen auf Deinen Beeten aus, um Wurzelfäule zu verhindern.

Anbauer im trockeneren Süden – insbesondere im Südosten – sollten ihre Pflanzen von Hand gießen, sobald die obersten paar Zentimeter der Erde komplett trocken sind. Wenn Du eine große Anzahl an Pflanzen anbaust, solltest Du ein Tropfbewässerungssystem installieren, um Dir eine Menge Arbeit zu ersparen.

JUNI

Tageslänge 1. Juni: 16h 24min
Zu erwartende Temperatur: 11–20°C

How To Grow Cannabis Outdoors - Netherlands

Als letzter Frühlingsmonat sorgt der Juni für angenehme Temperaturen und jede Menge Sonnenlicht. Deine Pflanzen befinden sich zu diesem Zeitpunkt schon lange in der Wachstumsphase und stecken ihre Energie in die Entwicklung ihrer Fächerblätter und in die Photosynthese für die bevorstehende Blütephase.

Deine Pflanzen werden nun sowohl vertikal als auch horizontal an Größe zulegen. Grower in Küstennähe müssen nun ihre Pflanzen vor möglicherweise starken Winden schützen. Regionen wie Hoek van Holland, IJmuiden und Vlissingen haben über 100 Windtage pro Jahr mit Geschwindigkeiten von rund 24km/h. Wenn Du in einer stürmischen Region lebst, solltest Du Deine Pflanzen festbinden, um sie zu unterstützen.

Deine zunehmend heranreifenden Pflanzen können zu diesem Zeitpunkt etwas Training vertragen. Nutze Low-Stress-Training, um die Energie von der zentralen Cola zu mehreren produktiven Blütenständen zu leiten. Diese Methoden helfen dabei, die Energie im Blätterdach zu verteilen, die Pflanzen besser zu verstecken und einen besseren Ertrag hervorzubringen.

Deine Pflanzen vertragen in diesem Stadium auch schon mehr Nährstoffe. Nutze hierfür eine Ladung des Easy Grow Wachstums-Boosters, um Deine Pflanzen jedes Mal, wenn Du sie gießt, mit allem zu versorgen, was sie während des Wachstums benötigen. Füge ab und zu eine gesunde Dosis Komposttee hinzu, um nützliche Bakterien und Pilze in Deine Erde einzubringen. Dadurch förderst Du die Artenvielfalt in der Erde und verbesserst letztendlich die Pflanzengesundheit.

Säe zu dieser Zeit wärmeliebende Begleitpflanzen wie Kamille und Basilikum, um die Abwehrkräfte Deiner Pflanzen gegenüber Schädlingen weiter zu stärken. Wenn Du feststellst, dass Du es mit einem besonders schlimmen Befall zu tun hast, nutze biologische Schädlingsbekämpfung mittels nützlicher räuberischer Insekten, um alles wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

JULI

Tageslänge 1. Juli: 16h 37min
Zu erwartende Temperatur: 13–22°C

How To Grow Cannabis Outdoors - Netherlands

Spürst Du die Hitze während des Sonnenbades im Garten? Deine Pflanzen auch! Bewässere sie morgens und abends, um die Erde vor Austrocknung zu bewahren.

Fahre mit dem Trainieren Deiner Pflanzen fort und stelle sicher, dass das Blätterdach und alle zukünftigen Blütenstände gleichmäßig viel Licht erhalten. Öffne tagsüber alle Türen und Fenster in Deinem Gewächshaus/Polytunnel, um sie zu lüften und für frische Luftzufuhr zu sorgen.

Füge frischen Wurmhumus und Kompost zu Deinen Beeten hinzu, um Nährstoffe mit langsamer Freisetzung bereitzustellen. Mit Hilfe einer frischen, neuen Schicht Mulch bekämpfst Du immer wieder auftretendes Unkraut. Dünge Deine Pflanzen weiterhin mit biologischen Nährstoffrezepturen, um starkes Wachstum zu fördern.

Brühe Dir aus einigen Deiner Begleitpflanzen einen erfrischenden Tee auf und mach einen Spaziergang in Deinem Garten. Halte Ausschau nach sich kräuselnden Blättern und Verfärbungen. Falls Du diese Symptome feststellst, solltest Du hier nachschlagen, was Du dagegen tun kannst.

Da die Blütephase langsam an die Tür klopft, wirst Du nun das Geschlecht Deiner Pflanzen feststellen können. Überprüfe die Nodien jeder Pflanze – die Stellen, wo die Äste aus dem Hauptstängel herauswachsen – auf Anzeichen von Vorblüten. Weibliche Vorblüten können anhand kleiner Härchen identifiziert werden, wohingegen männliche Vorblüten keine Haare haben und als glatte Säckchen auftreten. Entferne alle männliche Pflanzen sofort aus Deinem Garten, da Du nicht möchtest, dass sie Deine Weibchen bestäuben.

AUGUST

Tageslänge 1. August: 15h 26min
Zu erwartende Temperatur: 13–22°C

How To Grow Cannabis Outdoors - Netherlands

Ist Dir aufgefallen, dass die Tage bereits etwas kürzer werden? Deinen Pflanzen auch! Dieses Signal führt bei Deinen photoperiodischen Pflanzen zur Einleitung der Blütephase, um die Fortpflanzung anzuregen, bevor das kalte Wetter zurückkehrt.

Pflanzen haben während der Blütephase andere Ansprüche an die Düngung als während ihrer Wachstumsphase. Bewässere Deine Pflanze nun mit Easy Bloom, um ihnen weniger Stickstoff und größere Mengen Calcium, Magnesium und Kalium zur Verfügung zu stellen. Bedecke nun Deine Gartenbeete mit einer Schicht Knochenmehl, Seetangmehl und Wurmhumus.

Beginne damit, Deine Pflanzen zu entlauben, damit mehr Licht an die sich entwickelnden Blüten gelangen kann und die Luftzirkulation innerhalb des Blätterdachs verbessert wird. Behalte eine konsistente Bewässerungsroutine bei; insbesondere dann, wenn Du im Südosten lebst, wo es in diesem Monat möglicherweise kaum regnet.

SEPTEMBER

Tageslänge 1. September: 13h 34min
Zu erwartende Temperatur: 10–19°C

How To Grow Cannabis Outdoors - Netherlands

Deine Pflanzen beginnen damit, eine steigende Anzahl von Trichomen zu bilden. Dein Garten wird zu duften beginnen, aber Deine Begleitpflanzen werden den Geruch vor neugierigen Nachbarn und hungrigen Insekten verstecken.

Du wirst Dich darum kümmern müssen, Deine Blüten vor Schimmel und Pilzbefall zu schützen. Hohe Luftfeuchtigkeitswerte im gesamten Land – rund 83% Luftfeuchtigkeit während des Septembers – prädisponieren Deine Pflanzen für Infektionen. Starke Regenfälle im Norden sind hierbei auch nicht gerade hilfreich.

Stelle Deine in Töpfen wachsenden Pflanzen in ein Gewächshaus oder einen Polytunnel, wenn Du länger anhaltende Regenfälle erwartest. Bringe Planen über Deinen Gartenbeeten an, falls die starken Regenfälle kein Ende zu nehmen scheinen. Erfahre hier, wie Du Schimmel identifizierst und bekämpfst. Fahre auch mit der Entlaubung fort, um Schimmelbefall vorzubeugen.

Schnellblühende Sorten werden Ende September reif für die Ernte sein. Ab zwei Wochen vor der Ernte führst Du keine Nährstoffe mehr zu und beginnst damit, das Anbaumedium zu spülen. Schneide die kleineren Pflanzen am Boden ab und hänge sie zum Trocknen auf. Härte sie in Glasbehältern aus und genieße Deine frühe Ernte!

OKTOBER

Tageslänge 1. Oktober: 11h 35min
Zu erwartende Temperatur: 7–15°C

How To Grow Cannabis Outdoors - Netherlands

Sag Hallo zum Herbst. Da die Temperaturen zu sinken beginnen und die Nächte länger werden, sollten Indica-Sorten um Mitte Oktober erntereif sein. Spüle Dein Anbaumedium zwei Wochen vor Deinem gewählten Erntedatum. Trockne und härte Deine Belohnung ordentlich aus und genieße die beruhigenden und entspannenden Effekte Deiner Indica-Genetik.

Sativa-Sorten mit längeren Blütephasen werden am Ende des Monats immer noch reifen. Der erste Frost wird jedoch Mitte Oktober im Osten des Landes und in einigen zentralen Regionen eintreffen. Gegenden wie Eindhoven, Amersfoort, Enschede und Almelo können den ersten Frost zwischen dem 21. und 31. Oktober erwarten. Stelle Deine Pflanzen ins Gewächshaus oder in den Polytunnel und umwickle die Töpfe mit Luftpolsterfolie, falls es zu kalt wird.

NOVEMBER

Tageslänge 1. November: 9h 36min
Zu erwartende Temperatur: 4–10°C

How To Grow Cannabis Outdoors - Netherlands

Der finale Monat der Anbausaison. Westliche Regionen wie Amsterdam, Rotterdam und Drachten haben nun zwischen dem 1. und 10. November den ersten Frost. Idealerweise sind jetzt alle Deine Pflanzen schon in Deinem Gewächshaus. Pflanzen, die im Gartenbeet bleiben, könnten nun einem gewissen Risiko ausgesetzt sein.

Spüle Deine Pflanzen zwei Wochen vor der Ernte, fälle sie schließlich und trimme die Blüten. Trockne und härte Deine Ernte aus und genieße den eher zerebralen Effekt Deiner Sativa-Sorten.

Sobald die Anbausaison vorüber ist, säuberst Du Deine Gewächshäuser und Polytunnel, um sie für das nächste Jahr vorzubereiten.

VOR- UND NACHTEILE DES OUTDOOR-CANNABISANBAUS IN DEN NIEDERLANDEN

Der Outdoor-Cannabisanbau in den Niederlanden versorgt Dich jedes Jahr mit konsistent qualitativ hochwertigen Blüten. Dies bringt einige große Vorteile mit sich, aber es gibt auch einige Hürden, mit denen man umgehen können muss.

Vorteile:

• Entspannte Entkriminalisierungsgesetze
• Relativ später Frost im Westen des Landes
• Viel Regen spart Wasserkosten

Nachteile:

• Starke Winde in Küstenregionen
• Hohe Luftfeuchtigkeit im ganzen Land
• Möglicher Regenmangel im Südosten

DIE TOP 3 RQS-SORTEN FÜR DEN OUTDOOR-ANBAU IN DEN NIEDERLANDEN

Als eine der berühmtesten Pflanzen der Erde kann Cannabis fast überall überleben. Manche Sorten gedeihen jedoch an bestimmten Orten besser als andere. Sieh Dir hier unsere drei besten Sorten für den Anbau in den Niederlanden an.

Power Flower – Schimmel ist für sie kein Problem

Die Züchter erschufen Power Flower, um mit hoher Luftfeuchtigkeit umzugehen. Diese sativadominierte Pflanze stammt von einer widerstandsfähigen südafrikanischen Landrasse ab und ruft ein erhebendes und stimulierendes High hervor. Ihre großen und eleganten Blüten produzieren ein Terpenprofil, das von Zitrus, Früchten und Pinien gekennzeichnet ist. Im Freien erreichen die Pflanzen eine Höhe von 200cm und bringen im Oktober ungefähr 500–550g pro Pflanze hervor.

Power Flower

Power Flower

Power Flower Royal Queen Seeds

Genetic background South African Sativas
Yield indoor 500 - 550 g/m2
Height indoor 80 - 120 cm
Flowering time 8 - 9 weeks
THC strength THC: 19% (aprox.) / CBD: Low
Blend 88% Sativa, 12% Indica
Yield outdoor 500 - 550 g/per plant (dried)
Height outdoor 160 - 200 cm
Harvest time October
Effect Strong up high

Buy Power Flower

Somango XL – robust und produktiv

Somango XL sorgt für eine schnelle und lohnenswerte Ernte und eignet sich perfekt für östliche Regionen, in denen es früh zu Frost kommt. Diese indicadominierte Sorte hat einen THC-Wert von 18% und besticht durch angenehme fruchtige Terpene. Genieße ihren beruhigenden Effekt an langen Sommernachmittagen und entspannten Abenden. Die Pflanzen erreichen eine Höhe von 200cm und werfen 550–600g/Pflanze ab. Nach einer Blütephase von 8–10 Wochen kannst Du Dich auf die Ernte ihrer Colas freuen.

Somango XL

Somango XL

Somango XL Royal Queen Seeds

Genetic background Somango x Critical 47
Yield indoor 500 - 550 g/m2
Height indoor 60 - 100 cm
Flowering time 8 - 9 weeks
THC strength THC: 18% (aprox.) / CBD: Medium
Blend 25% Sativa, 75% Indica
Yield outdoor 500 - 550 g/per plant (dried)
Height outdoor 120 - 200 cm
Harvest time Late September
Effect Stoned and powerful

Buy Somango XL

Royal Gorilla Automatic – großartig für den Guerilla-Anbau

Nicht jeder Anbauer hat den Luxus eines eigenen Gartens. Royal Gorilla Automatic sorgt für einen respektablen Ertrag, selbst wenn sie in Form eines Guerilla-Anbaus kultiviert wird. Diese kräftige und schnellwachsende Sorte wächst auch in einer versteckten Waldlichtung oder auf einer Wiese, wenn Du ihr die grundlegende Liebe und Pflege zukommen lässt. Du wirst ihre THC-reichen Blüten in nur 8–10 Wochen nach der Keimung der Samen genießen können. Erwarte eine gute Ernte von 120–170g pro Pflanze.

Royal Gorilla Auto

Royal Gorilla Automatic

Royal Gorilla Automatic Royal Queen Seeds

Genetic background Gorilla x Cookies x Ruderalis
Yield indoor 325 - 400 g/m2
Height indoor 60 - 120 cm
Flowering time 5 - 7 weeks
THC strength THC: 20% (aprox.) / CBD: Low
Blend 30% Sativa, 50% Indica, 20% Ruderalis
Yield outdoor 120 - 170 g/per plant (dried)
Height outdoor 60 - 140 cm
Harvest time 8 - 10 weeks after germination
Effect Stoned, physically and mentally
 

Buy Royal Gorilla Automatic

 

DER ANBAU VON WEED IN DEN NIEDERLANDEN: DU SCHAFFST DAS!

Insgesamt bieten Dir die Niederlande eine problemlose Anbausaison im Freien. Konsistenter Regenfall hält die Pflanzen gut bewässert und die Länge der Saison erlaubt es Dir, große Sativa-Pflanzen anzubauen, falls Du ein Gewächshaus oder einen Polytunnel hast. Solange Du gut darauf vorbereitet bist, Deine Pflanzen vor übermäßiger Feuchtigkeit zu schützen, sollte es ein Kinderspiel sein! Entspannte Gesetze bezüglich des Anbaus in kleinem Rahmen sind ein weiteres Plus!

BIST DU 18 JAHRE ALT ODER ÄLTER?

Der Inhalt auf RoyalQueenSeeds.com ist ausschließlich für Erwachsene geeignet und nur volljährigen Personen vorbehalten.

Stelle sicher, dass Dir die Gesetzeslage in Deinem Land bekannt ist.

Indem Du auf BETRETEN klickst, bestätigst
Du, dass Du
18 Jahre oder älter bist.