Cannabis scheint zu alter Blüte zurückzufinden, zu einem Status voller Prestige, Respekt und Anerkennung. So schwer es auch zu glauben sein mag, aber Cannabis wurde einst aus einer Fülle an Gründen als industrieller Faserstoff, als Nahrungsmittel und als Medizin genutzt, bevor Propagandakampagnen in relativ junger Vergangenheit eine Periode der Verunglimpfung und Prohibition einläuteten.
Jedoch beginnen bestimmte Gebiete der Welt, einschließlich einiger Staaten innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, ihre Einstellung zu Cannabis zu lockern und erlauben den Nutzern Freiheiten, sowohl in Bezug auf medizinische als auch der Erholung dienende Anwendungen. Doch dieser Politikwechsel ermöglicht weit mehr, als dieses majestätische Kraut nur zu rauchen.

Viele Unternehmer erkennen gerade den facettenreichen Charakter von Cannabis, einschließlich der Tatsache, dass das Kraut extrem wirkungsvolle medizinische Eigenschaften offenbart. Cannabis beeinflusst den menschlichen Körper auf grundlegende und interessante Weise und aus diesem Grund investieren viele Unternehmen in die Idee, dass Cannabis als Produkt tatsächlich die Gesundheits- und Wellnessindustrie revolutionieren könnte. Von Hautpflege und Nahrungsmitteln bis hin zu biologischen Anbaumethoden und Stärkungsmitteln, scheint Cannabis der ultimative Ersatz für viele verschiedene Alternativen auf dem Markt zu sein, was durch die kürzlich gewährleistete Freiheit ermöglicht wurde. Werfen wir einen Blick auf einige Bereiche dieser Industrie, die Cannabis beeinflusst.

SPA

Cannabis macht in der Spa-Welt auf sich aufmerksam. Seine entspannenden und hautpflegenden Eigenschaften, machen es auf bestimmte Art zum perfekten Heilkraut, um Spa-Behandlungen zu bereichern. Wenn man an ein Spa denkt, hat man natürlich auch das Bild einer tiefen, entspannenden Massage bei Kerzenlicht vor Augen. Nun ja, Cannabis könnte das Potenzial haben, diese Erfahrung für den Kunden und den Therapeuten auf die nächste Ebene zu heben. Therapeuten beginnen, Patienten mit CBD Ölen, -Lotionen und -Cremes zu behandeln, was ihnen Berichten zufolge hilft, einen höheren Entspannungsgrad zu erreichen.

Diese CBD-Produkte, die in den Bereich der Topicals, also Cannabisprodukte zur äußeren Anwendung, gehören, sind nicht psychoaktiv. Stattdessen steigern sie das Wohlbefinden des Kunden durch Schmerz-, Wund- und Entzündungshemmung, wenn sie über die Haut aufgenommen werden. Therapeuten machen auch geltend, dass solche Topicals in beide Richtungen wirken. Sie ermöglichen schmerzfreiere Tiefengewebsmassagen und helfen den Muskeln in ihren eigenen Händen zu entspannen und sich von der anstrengenden Therapie per Hand zu erholen.

CBD-Produkte zur äußeren Anwendung wirken erfolgreich bei der Behandlung von Verspannungen und Muskelkater - durch Mechanismen, die dank des Endocannabinoid-Systems funktionieren. Dies ist ein System innerhalb des Körpers, das auf spezielle Art mit Stoffen aus der Cannabispflanze in Wechselwirkung steht. CBD wirkt, indem es mit dem Cannabinoid-Rezeptor 2 des Endocannabinoid-Systems reagiert.

Spa und Cannabis. Entspannen Sie sich, topische Massage

HAUTPFLEGE

Bleiben wir beim Thema Gesundheit und Schönheit, denn Cannabis macht gerade Furore als äußerliche Anwendung für die Förderung der Gesundheit der Haut und kann sogar einige Hautprobleme angehen, die bei manchen Menschen auftreten. Cannabis wird in Sonnenschutzprodukten verwendet, wobei Hanfsamenöl in Verbindung mit Fruchtextrakten die Haut vor einem Übermaß an UV-Strahlen und Schäden durch freie Radikale schützt und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.

Andere Cannabis-Topicals haben einen kühlenden Effekt und können nach einem Sonnenbrand angewendet werden, um die Haut zu beruhigen und zu pflegen. Cannabis wird auch im Bereich Lippenpflege und bei Cellulitebehandlungen einberufen. In diesem Bereich gibt es Produkte, die sogar THC und THCA beinhalten.

Diejenigen, die gerne ein warmes und entspannendes Bad genießen, werden erfreut sein zu hören, dass es auch Cannabis-Schaumbäder gibt, die dafür bestimmt sind, warmes Badewasser mit THC und THCA zu bereichern.

Cannabis zeigt auch Potenzial bei der Behandlung von Kontaktdermatitis, einem Ausbruch von Hautentzündungen aufgrund von Reizstoffen oder Allergenen. Ein Forschungsbericht in der Zeitschrift Allergy offenbart, dass äußerlich angewandtes THC die Entzündung, die mit einer Kontaktallergie einhergeht, mindern kann. Obwohl die Studie an Mäusen durchgeführt wurde, erklären die Autoren, dass “(...) dies wichtige Auswirkungen für die zukünftige Entwicklung von Strategien zur Nutzung von Cannabinoiden bei der Behandlung von entzündlichen Hautkrankheiten hat”.

Zusätzlich könnten Cannabinoide auch eine Rolle bei der Behandlung der Hauterkrankung Psoriasis spielen.

Hanfsamen gesunde Ernährung Lebensmittel

HANF ALS REFORMKOST

Die Samen der Hanfpflanze - im Grunde genommen eine Cannabissorte mit sehr niedrigem THC-Gehalt - werden gerade extrem beliebt als nahrhafter Snack und Nahrungsbestandteil.

Hanfsamen beinhalten gesunde Fette wie Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren. Sie stellen auch eine fantastische Proteinquelle dar: 30 Gramm der Samen liefern etwa 11 Gramm Eiweiß. Sie enthalten außerdem Vitamin E, Kalium, Magnesium, Kalzium, Eisen und Zink.

Die Samen selbst weisen einen angenehm nussigen Geschmack auf und können zudem zu Hanfmilch verarbeitet werden und so zu Salaten, Müsli, Muffins und sogar Pesto hinzugefügt werden.

Wenn Du das Glück hast, frische Cannabisblätter und-blüten zu bekommen, kannst Du sie entsaften oder sogar in einen Salat geben. Diese rohen Formen der Cannabispflanze bieten Unmengen an THCA und CBDA, also Cannabinoidsäuren, die die Zellfunktionen unterstützen können und einen antioxidativen Effekt aufweisen.

GESUNDE THC-HALTIGE SNACKS

Während Cannabis einen starken Einfluss auf die Wellnessindustrie hat, ist auch des Gegenteil der Fall. Denk nicht nur an Haschkuchen, Brownies und Kekse. Dank der flexiblen Eigenschaften von Cannabutter, insbesondere wenn sie aus Kokosöl gemacht ist, kann nun nahezu jedes Gericht heilkräftig sein, inklusive der gesunden. Sowohl Salate als auch Smoothies, Tee und vieles mehr kann benutzt werden, um den Körper nebenbei mit einer gesunden Dosis Nährstoffe zu versorgen.

Wie Du also siehst, gibt es ein großes Potenzial für Cannabis, um in der Wellnessindustrie Zeichen zu setzen. Seine Anwendungen sind zahlreich und wir kratzen gerade erst an der Oberfläche.

 

Warenkorb

Einschließlich KOSTENFREIER Artikel

Keine Produkte

Versand € 0.00
Gesamt € 0.00

Bestellen