Schafgarbe Royal Guardians

Man sagt die Schafgarbe erhöht die Produktion essentieller Öle in benachbarten Pflanzen. Das allein ist guter Grund genug die Schafgarbe zur Beipflanzung zu verwenden.
€ 0.99 inkl. MwSt. In stock
Gespeicherten Artikeln hinzufügen

Zahlungsmethoden: Visa, Master Card, Bank transfer, Bitcoin und Cash

Kostenloser
Versand
Kostenlose
rückgaben
List
Versand

  • Produktinfos
  • Fragen (0)
  • Rezensionen (0)

Die herrliche Duftspur der hellen Blüten der Schafgarbe ziehen viele nützliche Insekten an.

Schafgarbe (Achillea millefolium) ist nach Achilles benannt, dem Helden der Antike, von dem man sagt, dass er die Pflanze bei äußerlichen Wunden bei sich selbst und seinen Männern anwendete. Auch als Wiesen-Schafgarbe oder Gotteshand bekannt, ist die Schafgarbe eine farbenfrohe und nützliche Ergänzung für jeden Garten. Büschel von Schafgarbe breiten sich aus und bilden so umwerfende Bündel heller Blüten. Da sie sehr bitter ist, hat die Pflanze kaum kulinarischen Wert, aus den getrockneten Blüten kann jedoch ein Tee aufgebrüht werden und die jungen Triebe geben Salaten etwas grün-bitteren Geschmack, ähnlich wie Kapuzinerkresse.

Eine alte Gärtnerweißheit besagt, dass die Schafgarbe bei benachbarten Pflanzen die Produktion ätherischer Öle erhöht und das ist der Punkt, wo sie für Marihuana interessant wird. Zudem wird die Schafgarbe nützliche Raub-Insekten mit offenen Armen empfangen, wie zum Beispiel Marienkäfer, Blattlauslöwen und Schwebfliegen. Etliche Spezies von parasitären Wespen werden ebenfalls von der Schafgarbe angezogen, während zahllose Käfer, die Deinem Garten Schaden zufügen wollen, von ihr abgestoßen werden. Schafgarbe wird für gewöhnlich am Rand des Gartens gepflanzt, so dass die langen Wurzeln nicht mit denen Deiner Cannabispflanzen konkurrieren.

Lateinischer Name Achillea millefolium
Art Mehrjährig, krautig
Größe 15 - 25 cm
Ernte Nach 10-11 Wochen ausgewachsen
Effekt Überdeckender Geruch und tarnend
Klima Volle Sonne, heiße, trockene Umgebung; kann dauerfeuchten Boden nicht ertragen
pH Von 4,7 bis 8,0
Boden Durchschnittliche bis magere Böden; gut drainiert
Keimung 14-21 Tage (maximal 28) / 21°C
Abstand 45-60cm voneinander entfernt
Samen pro Gramm 2.500 - 4.700
Besonderheiten Nachdem die Schafgarbe gepflanzt wurde, braucht diese nicht sehr viel Pflege; die Pflanze benötigt keinen Dünger und muss nur in langen Trockenperioden mit Wasser versorgt werden
     
    Nobody has posted a review yet


    You can't post a review because you are not logged as a customer

    Log in / sign up

Im Moment keine Kundenfragen

Stelle eine Frage
Danke für Deine Frage, sie wurde erfolgreich an unser Team weitergeleitet.

Stelle eine Frage

KUNDEN, DIE DIESES PRODUKT GEKAUFT HABEN, KAUFTEN AUCH